Aareon Forum 2016: Keynote

Live-Beiträge


Eben noch in Hannover zum Aareon Forum. Heute Nachmittag Techem-Beirat und nu auf dem Weg nach Berlin zur Mitgliederversammlung der Marketinginitiative! Ich freu mich auf ruhige Weihnachten und - vor allem auf das Aareon- Forum 2018! Bis dann.

Ich wünsche allen Teilnehmern eine gute Heimfahrt und freue mich auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr am 27. und 28. November 2018 in Hannover!


Hacking: nicht nachmachen


Warum sichere Passwörter wichtig sind? Weil sie ansonsten mit einfach verfügbaren Mitteln geknackt werden können. Und das kann äußerst unangenehme Folgen haben.

Tobias Schrödel demonstriert, wie leicht einfache Passwörter geknackt werden können.


Tobias Schrödel erläutert anschaulich und unterhaltsam die Bedeutung von Datenschutz und Datensicherheit.

Tobias Schrödel sensibilisiert auf amüsante und eindrucksvolle Art zur Sicherheit von Passwörtern.


Gemeinsam mit meinem Kunden BGP

Mit dem digitalen Zugangssystem PACO wurde die Sicherheit bei Wohnungen der GEWAG Remscheid erheblich verbessert.


Vor dem nächsten Vortrag noch einen leckeren Cappuccino vom Coffee Bike


Die Kolleginnen bei der Live Berichterstattung


Künstliche Intelligenz oder Drohne - alles da auf dem Aareon Forum.


Mmmmmhhhhhh


... und zwischen den vielen angeregten Diskussionen darf es dann auch mal eine leckere Kaffee-Spezialität sein.


Angeregte Pausengespräche.


Aareal Bank Coffee Lounge


Kaffeepause - Mein erstes digitales "Teilchen". Gerade per 3D - Drucker direkt auf den Teller! Ich hoffe essen darf ich selber!


Seien Sue gespannt auf Tobias Schrödel!

Anke Morlath bringt viel Hintergrundwissen mit, da sie von einem Energieversorger kommt. In der Ausstellung diskutiert sie gerne mit Ihnen.

Aareon Wechselmanagement wurde mit der Design Thinking Methode mit Partnern zusammen entwickelt: Aareon GSW Frankfurt, Rheinwohnungsbau, entega und die Stadtwerke Düsseldorf. Anke Morlath informiert Sie gerne in unserer Ausstellung.

Fehler bei der Ablesung der Zählerstände im komplexen Prozess des Leerstandsmanagements werden durch Automatisierung vermieden. Daten fließen in die entsprechenden Systeme - Mehrwerte für Wohnungsunternehmen, Energieversorger und Mieter.

Thomas Weid, Stadtbau Würzburg GmbH, berichtet grade über die geplante Einführung der modernen Türöffnungstechnik von KIWI. (Vortrag 15)

Karsten Nölling: Über 60.000 Wohneinheiten sind bereits mit KIWI ausgestattet.

"Das Datenportal von Aareon übersetzt die verschiedenen Welten Wohnungswirtschaft und Energieversorger", Anke Morlath in ihrem Vortrag über effizientes Leerstandsmanagement.


Mobile Services von Aareon optimal integriert mit Wodis Sigma

KiWI ist seit rund einem Jahr Kooperationspartner von Aareon.

Beim mieterwechsel machen Sie nur einen Klick - den Rest übernimmt automatisch das Aareon Wechselmanagement für Sie uns gibt alle relevanten Daten im richtigen Format an die Partner weiter


Arash Houshmand, Aareon, diskutiert mit Karsten Nölling, KIWI.KI GmbH, und Thomas Weid, Stadtbau Würzburg GmbH, zur Integration des schlüssellosen Zugangssystems KIWI.

Nach einer rauschenden Ballnacht gehts heute Vormittag wieder um den Ernst im Leben!

Thomas Kode von Kalorimeta stellt in seinem Vortrag die klimaintelligente Steuerung von Immobilien vor.


Wir wünschen Ihnen einen spannenden 2. Tag!


Premiere der Wohnbau Mühlheim am Main GmbH! Ich freu mich, dass Ingo Kison (GF) mit Team hier ist!


Herzlich willkommen zur Abendveranstaltung auch im Namen des Vorstands von Aareon.

Wir freuen uns darauf, Sie ab 19:00 Uhr bei der Abendveranstaltung und ab 21:00 Uhr im #AareonForumClub bei Live-Musik und Cocktails zu begrüßen.

Susan Dafal, jenawohnen GmbH: "Wir kommen immer wieder gerne her, weil man hier alle auf einmal trifft und Dinge direkt klären kann: Das lohnt sich!"

Eine Plattform für das Wohnen ist die Herausforderung der kommenden Jahre! Was wird die Branche daraus machen?

Durch die Analyse von Daten kann die Zukunft vorhergesagt werden.

Predictive Analytics - wenn der Fahrstuhl schon vor dem Defekt wieder instand gesetzt wird. Aktion statt Reaktion!

Was passiert mit den Daten, die überall gesammelt werden? Große Datenmengen ermögliche Innovationen. Die Weiterentwicklung der Künstlichen Intelligenz wird möglich.

Smarte Geräte liefern wichtige Daten zur sinnvollen Nutzung unserer Gebäude.

Google Maps für Gebäude könnte Vermarktung und Instandhaltung vereinfachen.

Kevin Milsztein erläutert Indoor Mapping für die Erhebung von Raumdaten und deren Visualisierung.

Satellitenbilder liefern Umgebungsdaten, die künftige Bauvorhaben schon lange (2-3 Jahre) vorher identifizieren.

Künstliche Intelligenz und die Veränderung der gesellschaftlichen Einstellungen und Verhaltensweisen sind wesentliche Treiber der Digitalisierung. Ein digitaler Zugang wird von immer mehr Nutzern erwartet.

Verhaltensweisen verändern sich aufgrund von neuen Technologien.

Was wird mit diesen Daten gemacht?


Spannende neue Betrachtungsweise! Auch mit Blick aus der Regie!

Daten sind das Rohöl des 21. Jahrhunderts.


Aus Sicht des Mieters liefert die Immobilie heute kaum Daten.

Arash Houshmand blickt auf die Automobilbranche und mit welchen Veränderungen gerechnet werden darf - wird das eigene Auto beispielsweise die heutige Bedeutung behalten?


Es geht los! Nach einer Zusammenfassung des Tages durch Marcus Peters folgt nun der Vortrag "The future of Living" von Arash Houshmand und Kevin Milsztein


Alles sehr übersichtlich!


Ich wäre soweit!


Alles sehr übersichtlich?!


Ein Traum in blau mit dem richtigen Touch orange!

Brit Schlosser und Jan Rosenthal zeigen, wie bei der Integrierten Abrechnung mehr Datentauschformate zu mehr Flexibilität führen.

In dem Vortrag "FM-Management der neuen Art geht A. Johanns auf den Tagesablauf eines Hauswarts ein und wie dieser in seiner Arbeit durch mobile Lösungen unterstützt werden kann.

Die ab 25.05.2018 wirksame DSGVO führt zu einer Reihe von Veränderungen in den Unternehmen. Die spannenden Gespräche am Stand H zeigen, dass auch die Unternehmen der Wohnungswirtschaft die Bedeutung des Themas erkannt haben.


Pause - Pause - Pause!!!!!


Zum Abschluss weist Mario Werner darauf hin, dass Aareon in der Ausstellung an Stand H weitere Auskünfte zu den Themen Datenschutz und Datensicherheit geben kann.


Unser Filmteam hält Impressionen fest!

Marko McLachlan berichtet über den großen Nutzen, den seine Mitarbeiter aus dem Aareon Smart World Check ziehen konnten.


Und zwischendurch NSK frische Luft tanken!!!


Ein erster Blick auf die neue Location für die Abendveranstaltung #AareonForumClub


Auch zum Thema Datensicherheit kann Mario Werner mit beeindruckenden Fakten aufwarten.


Auch zum Thema Datenlöschung hat sich Mario Werner Gedanken gemacht.

Marko McLachlan beschreibt die Einführung von Aareon Archiv kompakt bei der Baugenossenschaft Freie Scholle Bielefeld eG: worauf man achten muss und wo die Vorteile liegen.

Janni Elze und Lars Thun bringen von Kundenterminen Tipps und Tricks zu Wodis Sigma mit: zum Beispiel die Nutzung der F-Tasten, die Einzelanzeige von Umlagevorauszahlungen oder Erfassung von Informationen zu Mietern, die überall hinterlegt und abrufbar sind.


Was Aareon in den Bereichen Datenschutz und Datensicherheit zur Umsetzung der DSGVO unternimmt, erläutert Mario Werner.


Hohes Interesse auch an rechtlichen Aspekten - hier im Vortrag von M. Werner zum Thema Datenschutz-Grundversorgung.


Drohnenflug - immer in der Pause vor dem Gebäude. Bitte an Stand A melden.


Gelegenheit zum Networking in der Pause.

Portal ohne App - geht das heute noch? Prüfen Sie mal Ihr eigenes Benutzerverhalten...Unsere App zeigt Ihnen gerne Franziska Wolf in der Ausstellung.

Die Zahl des Tages: 247365 Oder die Erwartungshaltung Ihrer Kunden. 24 Stunden, 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr wollen Ihre Kunden Sie erreichen. Wie das gelingt, erfahren Sie am Stand K in der Ausstellung.

Kundenkontaktmanagement verändert sich: Kunden erwarten Informationen rund um die Uhr. Das sollten wir ernst nehmen. Daten aus den unterschiedlichsten Systeme, wie Mieterakte, CTI, CRM, FM-Portal und Mareon müssen mit ERP-System verknüpft werden. Dies gelingt für SAP mit dem Kundenkontaktmanagement.


Auf gehts in 3B! Mal schaun was WODIS alles kann!


Gewusst wie: Was Wodis Sigma alles kann.

Ein wesentliches Merkmal der Aareon Smart World ist die Integration der Lösungen.

Die Aareon Smart World wird kontinuierlich weiter ausgebaut.

Ziel ist ein digitales Rundum-Paket für die Kommunikation mit dem Mieter.

Green Consulting und E-Learning sind neue innovative Angebote von Aareon.

Neue Beratungsmethode: Green Consulting. Dank moderner Technologie entfallen Reisezeiten. Dies entlastet auch die Umwelt.

Klarer Kundenfokus ist wichtig. Dabei hilft, die Customer Journey des Kunden - also die "Reise" des Kunden durch das Unternehmen zu kennen.

Wichtig ist es, offen zu sein für Neues.

Gemeinsam die Digitalisierung vorantreiben - dazu ruft Dr Alflen auf.

Wohnung wird zum Zielpunkt der Digitalisierung.

Martin Luther - 500. Jahrestag: war auch schon Wegbereiter in die Moderne, eröffnet Dr Alflen das Aareon Forum.


Wir begrüßen Sie am Stand Kundenmanagement

Hallo zusammen, Ich freu mich hier zu sein!


Heute Abend im #AareonForumClub - Happy Hour von 22 - 24 Uhr.


Die Vorbereitungen laufen...


Wir wünschen eine gute Anreise!

Wir haben erkenntnisreiche Programmpunkte und spannende Vortragsthemen für Sie zusammengestellt. Alle Details finden Sie in der Agenda. Gehen Sie einfach über das Symbol oben rechts in die Navigation.

Ich wünsche allen Partnerunternehmen, die Ihre Produkte und Dienstleistungen auf dem diesjährigen Aareon Forum in Hannover präsentieren eine gute Anreise und eine erfolgreiche Veranstaltung. Bei allen Fragen können Sie sich jederzeit gerne an mich wenden. Herzliche Grüße und bis nächste Woche wünscht Frauke Schewe